Fundacja BEZLIK


Team

Małgorzata Bobrowska, Geschäftsführerin

Sie ist Absolventin der Technische Universität Berlin an Fakultäten Geschichte und Deutsch als Fremdsprache. Bereits während ihres Studiums begann sie sich in polnisch-deutsche Projekte zu engagieren. In den Jahren 2004-2006 initiierte sie ein wissenschaftliches Forschungsprojekt „Verständnis durch Verständigung“ in der Kooperation zwischen der TU Berlin und der Adam Mickiewicz Universität in Poznan. Im Jahr 2005 war sie durch ein Praktikum beim Projekt „Brücken Köpfe“ mit Schloss Trebniz e.V verbunden. Seit 2006 arbeitet mit der Internationalen Jugendbildungsstätte Mikuszewo und HochDrei e.V. als Bildungsreferentin und Koordinatorin bei polnisch-deutschen und trinationalen Projekten für Kinder und Jugendliche zusammen. Im April 2017 wurde sie zur Geschäftsführerin der Stiftung BEZLIK berufen. Die Stiftung unterstützt vor allem die Projketarbeit der Jugendbildungsstätte Mikuszewo, organisiert aber auch Maßnahmen in Poznan. Als Ziel macht sich die Stiftung auch eine positive Wahrnehmung der Interkulturalität zu fördern, um die Akzeptanz der kulturellen und ethnischen Vielfalt zu unterstützen.
Sie arbeitete fünf Jahre auch in unterschiedlichen Schule als Lehrerin für Deutsch und Geschichte.